Spen
den

Stiftung Zuversicht für Kinder möchte auch ein wenig „Licht ins Dunkel“ bringen

Die Stiftung Zuversicht für Kinder hat sich schnelle und unbürokratische Hilfe für Kinder in Not auf die Fahnen geschrieben – und teilt dieses Anliegen mit dem Verein Licht ins Dunkel. Dieser leistet u.a. über seinen Ernst-Wolfram-Marboe-Soforthilfefonds in ganz Österreich materielle und ideelle Unterstützung von behinderten Kindern und deren Familien. „Die Finanzierung von sehr kostenintensiven Heilbehelfen für von Krankheit oder Behinderungen betroffene Kinder kann aus eigener Kraft oft nicht bewältigt werden“, betont Swiss Life Select Österreich-Geschäftsführer Christoph Obererlacher. „Gern unterstützen unsere Berater/innen daher diese unmittelbare Soforthilfe durch ihre Stiftung Zuversicht für Kinder mit einer Spende von EUR 10.000. Einen entsprechenden Spendenscheck übergab Obererlacher am 17. Dezember an die Geschäftsführerin Eva Radinger.

TOP