Spen
den

Soziale Unterstützung

Handelt es sich um eine soziale Einzelfallhilfe, müssen wir auf dem Nachweis der wirtschaftlichen Bedürftigkeit bestehen. Es müssen entweder Leistungsbescheide, die für den Unterstützungszeitraum maßgeblich sind oder eine Bestätigung des Sozialeistungsträgers vorgelegt werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir ausschließlich minderjährige Kinder und Jugendliche unterstützen. Anträge ohne einen vollständigen schriftlichen Einkommensnachweis können nicht bearbeitet werden.

Angesichts der Vielzahl der uns erreichenden Hilfegesuche und angesichts der Begrenztheit unserer Mittel mussten wir schon aus Gründen der Gleichbehandlung Selektionskriterien schaffen.

Nicht gefördert werden können:

  • Therapien aller Art (Delfin, Kozijavkin, Petö, Hippo, etc.)
  • Knochenmarktypisierungen
  • Behindertengerechte Hausumbauten (Treppenlift, Ausbauten, Rolli-Rampen etc.)
  • Anschaffung / Umbauten von (behindertengerechten) Pkw
  • Anschaffung Schulmaterial
  • keine „Familienhilfe“ im weitesten Sinn (Übernahme von Mietschulden, Gasrechnungen, Teppichen etc.)
  • Auslandsreisen (Erholungsmaßnahmen, Klassenfahrten)
TOP